SwissMediaCast

Über SwissMediaCast

 

SwissMediaCast plant, baut und betreibt eigene Rundfunknetze für den neuen Digitalradio Standard DAB+ in der Deutschschweiz. 

SwissMediaCast koordiniert die Aufschaltung der verschiedenen Radiostationen, welche ihre Programme über Digitalradio ausstrahlen.

SwissMediaCast verbreitet in seinem sprachregionalen Netz (Layer D02) Deutschschweiz seit Oktober 2009 18 und seit dem 1. Dezember 2012 in seinen regionalen Netzen bis zu je 18 weitere Programme. Damit ergänzt SwissMediaCast das seit längerer Zeit ausgestrahlte Angebot der SRG.

Darüber hinaus wird SwissMediaCast auch eigene Multimediadienste im Bereich Broadcasting aufbauen.

Trägerschaft

 

SwissMediaCast stützt sich auf eine breite an der Digitalradio Technologie interessierte Trägerschaft. Zu den Aktionären gehören private Radiostationen, Verlagsunternehmen, unabhängige Medienschaffende sowie Technologie- und Telekomunikationsunternehmen, aber mit der SRG SRR zeigt auch die Schweizerische Rundfunkgesellschaft ihr grosses Interesse an der Ausstrahlung privater Radiosendern und innovativen neuen Rundfunkservices.

Zuteilung Programmplätze

 

SwissMediaCast verwaltet die Programmplätze auf den verschiedenen Netzen nach einheitlichen Richtlinien.

Im Hinblick auf die Ablösung von UKW durch DAB+ gilt es sicher zu stellen, dass die heutigen UKW-Radios auch weiterhin einen festen Platz auf den DAB+ -Netzen haben.

Das entsprechende Reglement kann als pdf-File hier herunter geladen werden.

Daniel Büchi

Daniel Büchi

Präsident

Hanspeter Hugentobler

Hanspeter Hugentobler

Vizepräsident

Ralf Brachat

Ralf Brachat

Nik Eugster

Nik Eugster

Dominik Müller

Dominik Müller

Robert Ruckstuhl

Robert Ruckstuhl

Bala Trachsel

Bala Trachsel

Florian Wanner

Florian Wanner

Rolf Schurter

Rolf Schurter

Geschäftsführer

René Burger

René Burger

CTO