Das BAKOM hat am 20. Dezember 2017 zwei neue DAB+ Funkkonzessionen an die SwissMediaCast erteilt. Ein Frequenzblock wird für die Kapazitätserweiterung der sprachregionalen DAB+ Abdeckung in der Deutschschweiz verwendet, der Zweite für die Abdeckung der italienischen Schweiz. Die bestehende Funkkonzession für eine sprachregionale Abdeckung der Deutschschweiz (Layer DCH-02) wurde zudem bis Ende 2027 verlängert.

SwissMediaCast (SMC) plant und betreibt digitale Sendernetze (DAB+) in der Deutschschweiz und koordiniert die Aufschaltung der verschiedenen Radiostationen, welche ihre Programme über DAB+ ausstrahlen. Seit Oktober 2009 verbreitet SMC in seinem sprachregionalen Netz in der Deutschschweiz (Layer DCH-02) 18 Radioprogramme digital. Die Konzession für dieses DAB+-Netz wurde nun bis Ende 2017 verlängert.

Seit dem 1. Dezember 2012 werden in vier regionalen Netzen (Layer DCH-03) je bis zu 18 weitere Radioprogramme ausgestrahlt. Um den bisherigen UKW Programmen Platz auf dem jeweiligen Regionalnetz zu ermöglichen, beantragte die SMC den Bau einer weiteren sprachregionalen Abdeckung für die Deutschschweiz (Layer DCH-05). Damit wird die Ausstrahlung neuer Radioprogramme möglich und es steht genügend Kapazität zur Verfügung, um neue Datendienste anbieten zu können.

Die Funkkonzession für das Tessin (Layer ICH-03) ermöglicht zudem, das Radioerlebnis dank einer durchgehenden Versorgung von Basel bis Chiasso über die Nationalstrassen via Gotthard oder San Bernardino sicherzustellen.

 

Über SwissMediaCast AG

SwissMediaCast (SMC), ein Gemeinschaftsunternehmen von Privatradios und der SRG SSR, plant und betreibt fünf eigene Rundfunknetze für den Digitalradio Standard DAB+ in der Deutschschweiz. Der Bau erfolgt Auftrags SMC durch Drittparteien. Das Unternehmen koordiniert die Aufschaltung der verschiedenen Radiostationen, die ihre Programme über Digitalradio ausstrahlen. SMC verbreitet aktuell 18 Programme in seinem sprachregionalen Netz Deutschschweiz (Layer DCH-02) und 66 weitere Programme auf dem Regionalnetz (Layer DCH-03). Damit ergänzt SMC das Angebot der SRF-Radioprogramme.

 

Ansprechpartner für die Medien

Bernhard Schmid, CEO, +41 79 637 07 11, bernhard.schmid@swissmediacast.ch
SwissMediaCast AG, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich,
www.swissmediacast.ch